Gesicht marla schnee cosmetics - Dauerhafte Haarentfernung in Köln Aktuelles Angebot - Haarentfernung
EPILATION
  Home           Anfahrt           Kontakt           Impressum                     Sitemap  
 
   

Haarentfernung IPL
Haarentfernung Laser
Haarentfernung Nadel

COSMETICS

Hautbehandlungen
Hautverjüngung
Pigmentflecken

INFORMATION

Häufige Fragen
> Haarentfernung
> Hautverjüngung

Unsere Kompetenz
Unsere Preise
Beratungstermine
Feedback



 

HÄUFIGE FRAGEN ZUR HAUTVERJÜNGUNG

Wie läuft die Behandlung ab?

Vor der ersten Behandlung vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin in unserem Insitut, um Ihnen mehr Informationen über die Funktionsweise der Pulslicht-Methode zu vermitteln. Leider können nicht alle Hautprobleme und Hauttypen behandelt werden. In der Beratung wird zunächst geklärt, ob eine Behandlung sinnvoll ist.

Ist das Pulslicht gefährlich?

Nein, die benutzten Wellenlängen des Lichtes sind so gefiltert, das jegliche gefährliche Strahlung vorher resorbiert wird. Um die Augen zu schützen müssen - Behandlerin und Kunde - eine Sicherheitsbrille tragen.

Was spüre ich bei der Behandlung?

Der Lichtimpuls ist ein starker Blitz und wird von einigen Kunden wie ein leichter Stich empfunden. Manchmal wird dieses Gefühl mit einem erhöhten Wärmegefühl in der Haut begleitet.

Mit welchen Reaktionen der Haut muss ich rechnen?

Nach der Behandlung mit Pulslicht kann eine schwache Rötung oder leichte Schwellung auftreten, die i.d.R. kurz danach wieder abklingtj.

Wo kann die Behandlung angewendet werden?

Theoretisch können alle Körperstellen behandelt werden, jedoch werden Gesicht, Hals, Nacken und Hände am meisten nachgefragt. Je heller die Haut ist, desto intensiver lässt sich eine Behandlung durchführen. Altersflecken, sonnengeschädigte Haut, oberflächennahe Blutgefäße, Fältchen, unreine Haut und Rosacea sind Beispiele für Hautprobleme, die sich mit dem Pulslicht behandeln lassen.

Was muß ich während einer Behandlung beachten?

Vier Wochen vor und nach der Behandlung sollten Sie auf Sonnenbäder und Solarienbesuche verzichten und die Haut mit einem hohen Sonnenschutzfaktor schützen.

Wie funktioniert die Hautverjüngung?

Speziell aufbereitetes Licht wird durch die Oberhaut in die Tiefe geschickt, so dass sich Wärme in tieferen Schichten bilden kann. Bei einer Temperatur von 60°C werden die Körperzellen zu einer vermehrten Produktion des hautstraffenden Collagens und Elastins angeregt und damit z.B. Fältchen geglättet.

Was passiert mit den oberflächennahen Blutgefäßen?

Das Licht wird auf eine Wellenlänge gefiltert, die auch vom Hämoglobin aufgenommen wird, welches sich dabei erhitzt. Bei einer Temperatur von 60-65°C gerinnt das Blut in den oberflächlichen Gefäßen und zerstört sie damit.

Was passiert mit den Pigmentflecken?

Das energiereiche Xenonlicht wird von dem Melanin in den Pigmentflecken absorbiert und zerstört diese. Dabei wird die umliegende Haut nicht geschädigt.


 
Photosilk ILP Logo

Lightsheer Laser Logo

Apilus Logo











Smiling Face